Mobile-D

Mobile-D ist die agile Methode zur Entwicklung von mobilen Anwendungen der finnischen Forschungsorganisation VTT.

Mobile-D umfasst die Phasen:

• Explore
• Initialize (Iteration 0)
• Productionize
• Stabilize
• System Test & Fix.

Ablauf einer Phase in Mobile-D

Die Phasen Productionize, Stabilize und System Test & Fix laufen dabei iterativ und umfassen jeweils die Stufen Planning Day, Working Day und Release Day. Der Ablauf innerhalb einer Phase ist in der Abbildung dargestellt.

Bewertung BQI Research

Gute bis mittlere Abdeckung bietet Mobile-D für die Software-Engineering-Disziplinen Test (T), Implementierung (IMP), Requirements-Management (RM), Qualitäts-Management (QM) und Projekt-Management (PM). Schwach ausgeprägt sind Systemdesign/technische Konzeption (SD) und Integration/Einführung (INT). Keine Unterstützung gibt es für Wartung (W) und Betrieb (B).

  • Bekanntheitsgrad und Verbreitung sind gering.
  • Es gibt keine spezielle Tool-Unterstützung.
  • Die Methode ist nicht normiert/standardisiert oder zertifiziert.
  • Keine Lizenzierung erforderlich.
  • Kein Support vorhanden.

zurück zur Studie